Strom vom Balkon

15.02.23 –

Der Hitzesommer 2022 hat uns das Ausmaß der Klimakrise und die Dringlichkeit von konsequentem Klimaschutz drastisch vor Augen geführt! Photovoltaikanlagen leisten einen wertvollen Beitrag zur Energiewende. Damit viele Aschaffenburger*innen mit einem Balkonkraftwerk dabei sein können, hat unsere GRÜNE Stadtratsfraktion ein städtisches Förderprogramm für die sogenannten Stecker-Solaranlagen privater Haushalte beantragt – mit Erfolg!

Dieses Jahr stehen für das vom Stadtrat beschlossene Programm 80.000 Euro und in den Folgejahren jeweils 100.000 Euro zur Verfügung. Balkonkraftwerke mit einer maximalen Leistung von 150 bis 600 Watt Peak (Wp) und Kosten von ca. 1000 Euro werden laut einer Mitteilung der Stadt mit 120 Euro gefördert. Antragsberechtigt sind Mieter und Wohnungseigentümer*innen.

Höhere Zuschüsse gibt es für einkommensschwache Haushalte. So erhalten Mieterinnen und Mieter mit Wohnberechtigungsschein (1-3) einen Zuschuss zwischen 150 und maximal 270 Euro (Sozial-Bonus 1). Mieterinnen und Mieter mit Kultur- oder Grenzenlos-Pass bekommen eine Förderung zwischen 400 und 520 Euro (Sozial-Bonus 2).

Das Förderprogramm gilt nur für Balkonkraftwerke, die bereits in Betrieb sind. Dies soll nach Angaben der Stadt die bürokratischen Hürden verringern. Die Inbetriebnahme muss nach dem 1. Januar dieses Jahres erfolgt sein. Antragsberechtigt sind Privatpersonen und Wohnungseigentümergemeinschaften.

Mit der Förderung der Stecker-Solaranlagen wollen wir GRÜNE Wohnungseigentümer*innen und Mieter*innen auf die Möglichkeit hinweisen, auch ohne eigenes Dach Solarstrom zu erzeugen. Die Balkonkraftwerke tragen dazu bei, die Stromrechnung zu senken und gleichzeitig einen persönlichen Beitrag zum Ausbau der Erneuerbaren Energien zu leisten. Ein Balkonkraftwerk reduziert in 20 Jahren den CO2-Ausstoß um etwa 2,5 Tonnen. Das hilft der Umwelt!

Antragsformulare und weitere Informationen:

Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz
Kommunaler Energiebeauftragter
E-Mail: pv-foerderung@aschaffenburg.de
Tel.: 06021 330 1491

Die Richtlinien

Zusätzliche Infos der Stadtwerke

Kategorie

Stadtratsfraktion

Vorstand

Mehr

Jahreshauptversammlung

Einzelheiten folgen

Mehr

LDK

Gremienwahlen, u.a. Landesvorstand und viele Delegierte

Mehr

Europawahl

In Deutschland am 9. Juni

Mehr

LDK

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>