Weil wir hier leben

GRÜNES Kurzprogramm für Aschaffenburg zur Kommunalwahl 2020

Wir wollen etwas ändern in unserer Stadt! Wir GRÜNE werden unsere 36 Jahre Erfahrung im Stadtrat nutzen, um Aschaffenburg voranzubringen – gemeinsam mit den Menschen, die hier zu Hause sind. Wir werden dafür sorgen, dass unser Klimaschutzkonzept endlich umgesetzt wird. Denn die Wissenschaft belegt: Wir haben keine Zeit mehr! Ein Grünes Aschaffenburg wird eine Stadt der möglichst CO2-freien Mobilität – mit mehr Lebensqualität und einer attraktiveren Innenstadt. Wir GRÜNE werden den Stillstand im Rathaus beenden, mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen, Weltoffenheit und Toleranz in unserer Stadt bewahren. Weil wir hier leben.

Die Ziele, mit denen wir GRÜNE in die Stadtrats- und OB-Wahl am 15. März 2020 gehen, haben wir in unserem Kurzprogramm „10 Punkte für Aschaffenburg“ zusammengefasst:

1. Wir wollen Aschaffenburg grün

Wir GRÜNE stehen für den Schutz und die Vielfalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Deshalb wollen wir mehr Natur- und Artenschutz für unsere Stadt. Unsere Wälder sind von der Klimakrise bedroht: Mit nachhaltiger Bewirtschaftung erhalten wir unseren Stadtwald für die kommenden Generationen. Wir wollen ein grünes Aschaffenburg mit mehr Natur auch im bebauten Raum. 1000 neue Stadtbäume in den Wohnquartieren sollen das Stadtgrün wachsen lassen – um CO2 zu binden und das Stadtklima abzukühlen. Die Frischluftschneisen in die Innenstadt müssen unangetastet bleiben. Deshalb wollen wir GRÜNE keine Bebauung am Kühruhgraben und keinen Ausbau der Berliner Allee.

2. Klimaschutz jetzt

Wir GRÜNE werden dafür sorgen, dass unsere Klimaziele endlich umgesetzt werden. Wir beenden den Stillstand beim Klimaschutz im Rathaus. Wir werden alle Potenziale nutzen, um Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien in der Region selbst zu erzeugen. Die klimaschädlichen CO2-Emissionen in Aschaffenburg sind mit elf Tonnen pro Einwohner und Jahr viel zu hoch. Diese Menge wollen wir in den nächsten Jahren mindestens halbieren.

3. Von A nach B ohne CO2

Mehr Platz für Stadtgrün, Lebensqualität und den Umweltverbund aus Fußgängern, Radfahrern und Bussen: Dafür sorgen wir mit unserem Grünen Umweltring um die Innenstadt. Er schafft Platz für alle Verkehrsarten. Wichtig ist uns GRÜNEN eine einladende Fußwegverbindung vom Hauptbahnhof bis zum Rathaus. Aufs Rad setzen: Wir verwirklichen ein durchgängiges Radwegenetz für die Stadt und die Region. Dafür investieren wir in sichere Radwege und viele gute Abstellplätze. Bitte einsteigen: Wir sorgen für klug getaktete Busfahrpläne vom frühen Morgen bis in die Nacht hinein, auch an Feiertagen, mit guten, grenzenlosen Verbindungen in die Region zu günstigen Tarifen.

4. Mehr bezahlbare Wohnungen

Die Mieten steigen auch in Aschaffenburg rasant. In unserer Stadt mit ihrer wachsenden Einwohnerzahl brauchen wir dringend mehr bezahlbare Wohnungen. Wir GRÜNE werden deshalb in Bebauungsplänen eine verbindliche Quote für den sozialen Wohnungsbau festschreiben. Unser Ziel sind 2000 neue städtische Wohnungen. Dabei hat die Innenentwicklung Vorrang vor Baugebieten in Außenbereichen: Wohnungsbau darf nicht zu Lasten von Natur- und Erholungsflächen gehen. Wir schaffen Wohnraum, indem wir im Stadtgebiet dichter und höher bauen.

5. Daseinsvorsorge weiter in städtischer Hand

Für die Lebensqualität hat die kommunale Daseinsvorsorge große Bedeutung: Klinikum, Schulen, Sport- und Freizeitanlagen, Straßen, Wasser- und Energieversorgung, Feuerwehr und der öffentliche Nahverkehr sind nur einige Beispiele. Die Daseinsvorsorge bleibt mit uns bürgernah in städtischer Hand! Wir GRÜNE werden deshalb kräftig in unser Klinikum Aschaffenburg-Alzenau investieren. Nur so stellen wir eine gute medizinische Versorgung für alle weiterhin sicher.

6. Fit für die Zukunft mit guter Bildung

Alle Kinder in Aschaffenburg sollen die besten Startchancen haben, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft. Deshalb werden wir GRÜNE mehr Kinderbetreuungsplätze schaffen und das Angebot um kommunale Krippen und Kitas erweitern – um flexible Öffnungszeiten zu sichern und Qualitätsstandards zu setzen. Alle Grundschulen wollen wir mit einem Ganztagsangebot ausbauen, mit kostenlosem Nachmittagsunterricht. Unsere Technische Hochschule soll sich erweitern. Wir GRÜNE setzen uns für neue Studiengänge ein –  unter anderem für Hebammen und für medizinische Pflegeberufe.

7. Mehr Bürgerbeteiligung, mehr Transparenz

Wir GRÜNE stehen für Bürgernähe und Transparenz bei politischen Entscheidungen und in der Stadtverwaltung. Denn Heimat ist da, wo man aktiv mitgestalten kann. Ermöglichen wollen wir dies zum Beispiel durch die Wahl von Quartiersbeiräten in allen Stadtteilen. Wir werden digitale Beteiligungsformate einsetzen, um die Menschen mitreden zu lassen: Ihre Meinungen und ihre Ideen sind uns wichtig.

8. Chancen der Digitalisierung nutzen

Wir GRÜNE wollen die Chancen der Digitalisierung nutzen für mehr Bürgerbeteiligung, eine moderne Verwaltung, eine nachhaltigere Mobilität und den Klimaschutz. Unser Ziel ist der Aufbau einer „Smart City“. Für uns bedeutet das: Förderung örtlicher Start-Ups, online und damit ohne Wartezeiten zu erledigende Behördenangelegenheiten, schnelles Internet, moderne und bestens ausgestattete Schulen und Verwaltungen, die intelligente digitale Vernetzung der Verkehrsmittel sowie die Sicherheit unserer Daten.

9. Regional wirtschaften

Aschaffenburg ist ein prosperierender Wirtschaftsstandort. Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen bieten mehr als 45.000 sozialversicherte Arbeitsplätze. Die Stabilität unserer Wirtschaft und ihre Innovationskraft sind uns GRÜNEN wichtig: Sie schafft die nachhaltigen Arbeitsplätze von morgen. Wir fördern die ökologische, regionale Landwirtschaft, unter anderem mit einem modernen Schlachthof im Raum Aschaffenburg, der zum Wohl der Tiere weite Transporte unnötig macht.

 10. Vielfalt und ein starkes Miteinander in unserer Stadt

Wir GRÜNE stehen dafür, allen Menschen die gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe am Leben unserer Stadt zu ermöglichen. Wir wollen, dass Frauen im Beruf endlich dieselben Chancen wie Männer haben. Auch deshalb sorgen wir für bessere und flexible Kinderbetreuung. Wir unterstützen alte Menschen und Menschen mit Behinderung, indem wir für mehr Barrierefreiheit in unserer Stadt sorgen und neue Wohnformen fördern. Und wir treten ein für das vielfältige, kulturell lebendige und starke Miteinander der Menschen in Aschaffenburg. Wir lassen Hass und Hetze keinen Raum.