Ein Jahr voller Herausforderungen

Krieg, Corona, Klimakrise: 2022 war ein herausforderndes Jahr! Putins Überfall auf die Ukraine. Die schwierige Zeit der Pandemie. Wir Aschaffenburger GRÜNE haben unsere Stimme gegen den Krieg erhoben und uns für gesellschaftlichen Zusammenhalt eingesetzt.

Mit den demokratischen Parteien, Kirchen, Gewerkschaften, Vereinen und Verbänden schlossen wir das Bündnis „Demokratisch zusammen – zusammen demokratisch“. Jeweils mehrere hundert Menschen folgten unserem Aufruf und setzten im Februar auf dem Schlossplatz und im März auf dem Theaterplatz ein Zeichen für Frieden, Demokratie, Solidarität und Vernunft.

Der Ukraine-Krieg zeigt: Die Abhängigkeit von russischen Gas- und Öllieferungen muss enden. Auch um den Klimawandel zu stoppen, ist eine CO2-freie Versorgung mit Strom und Wärme nötig.Deshalb forderte unsere Stadtratsfraktion schon im Mai den Bau von Windkraftanlagen. Leider wurde unser Antrag bisher nicht einmal auf die Tagesordnung gesetzt!

Am „Parking Day“ im September warben wir GRÜNE für die Verkehrswende. Nach dem Motto „Grün statt Grau“ verwandelten wir in der Alexandrastraße zwei Parkplätze für einen Nachmittag in einen gut besuchten Treffpunkt. Unser Ziel: Flächen für Autos verringern, Radwege und Fußgängerbereiche ausbauen.

Unser vom Stadtrat beschlossenes „1000-Bäume-Programm“ kommt nicht voran: Laut Rathaus findet man keine geeigneten Plätze. Damit endlich hitzebeständige Bäume gepflanzt werden, arbeiten wir an einer Liste mit Baum-Standorten. Im Oktober baten wir die Leser*innen der Mitteilungsblätter, uns solche Flächen zu nennen. Danke für die vielen Tipps!

Auch das kommende Jahr mit seinen Landtags- und Bezirkswahlen stellt uns vor neue Aufgaben und Herausforderungen. Wir sind optimistisch. Wir gehen mit einem starken Duo – Thomas Mütze als Landtagsdirektkandidat und Pamela Dehniger als Direktkandidatin für den Bezirkstag – in den Wahlkampf. Am 8. Oktober 2023 werden wir sehen, wie sich die Wählerinnen und Wähler entschieden haben.

Das GRÜNE Presseteam wünscht schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr. Möge es Frieden bringen!  



zurück