8.12.: Mitgliederversammlung

Die nächste Mitgliederversammlung unseres Kreisverbandes findet am Donnerstag, den 8.12. ab 19.00 Uhr in der Stadthalle (Konferenzraum Dalberg) statt. Zentraler inhaltlicher Punkt ist die Verkehrssituation in Aschaffenburg und unsere Konzepte zu deren Verbesserung etwa durch den Umweltring. Ein Bericht über den Sachstand zum Biosphärenreservat Spessart bzw. den diversen Bürgerforen steht ebenfalls auf der Tagesordnung wie ein Ausblick auf den Radentscheid.

Für die Aufstellungsversammlungen der Bezirks- und Landtagslisten in Unterfranken werden Delegierte gewählt und selbstverständlich gibt es einen Bericht aus dem Vorstand. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Nicht schweigen - hinschauen!

Seit heute, dem „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“, steht am Eingang zum Park Schöntal in Aschaffenburg, ganz in der Nähe des Blauen Klaviers, eine Rote Bank. Warum eine Rote Bank? Im Jahr 2016 wurde „La pancchina rossa“, also die Rote Bank, erstmals im italienischen Perugia auf einem öffentlichen Platz aufgestellt – als Zeichen gegen geschlechtsspezifische Gewalt. Die Farbe Rot signalisiert Blut und Leid.

   Mehr »

Gemeinsam durch den Winter

Zusammenhalten! Dies ist das Fazit einer Veranstaltung unseres GRÜNEN Kreisverbands Aschaffenburg-Stadt. „Wie kommen wir durch den Winter?“ Diese Frage, die angesichts des Kriegs in der Ukraine und der Energiekrise viele Menschen beschäftigt, diskutierte unser Bundestagsabgeordneter Niklas Wagener mit seinem Münchner Fraktionskollegen und Wirtschaftsexperten Dieter Janecek, sowie dem Miltenberger GRÜNEN-Landrat Jens Marco Scherf und zahlreichen Gästen.

   Mehr »

Radentscheid - Weit über 2000 Unterschriften in Stadt und Landkreis gesammelt

Großer Erfolg für das Bündnis „Radentscheid Bayern“: Mehr als 100.000 Menschen haben von Juni bis Oktober den Radentscheid unterzeichnet. Alleine In Stadt und Landkresi Aschaffenburg deutlich mehr als 2000. Damit hat das Bündnis, dem auch wir Aschaffenburger GRÜNE angehören, in kürzester Zeit viermal so viele Unterschriften gesammelt, wie für die Zulassung eines Volksbegehrens nötig sind. Ziel der Initiative ist ein Radgesetz für Bayern. Es soll Staatsregierung und  Kommunen verpflichten, umweltfreundliche Mobilität praktisch umzusetzen – damit Radfahren zu einer sicheren und komfortablen Alternative zum Autoverkehr wird.

   Mehr »

Mitgliederversammlung: Aschaffenburger Klima verbessern

Vom Umweltring über eine finanzielle Förderung für Balkonkraftwerke bis zum 1000-Bäume-Programm: Die Haushaltsanträge der GRÜNEN Stadtratsfraktion waren ein zentrales Thema unserer Mitgliederversammlung am 8. November. Im „Bericht aus der Fraktion“ stellte Stadtrat und Landtagskandidat Thomas Mütze die Anträge vor, die angesichts der Klimakrise eine alternative Verkehrspolitik und Energieerzeugung sowie mehr Grün für unsere Stadt zum Thema haben.

   Mehr »

Mit Thomas Mütze und Pamela Dehniger in den Wahlkampf 2023

Bündnis 90/Die Grünen im Stimmkreis 602 (Aschaffenburg-West) gehen mit Thomas Mütze als Landtagsdirektkandidaten und Pamela Dehniger als Direktkandidatin für den Bezirkstag in den Wahlkampf 2023. Beide wurden in den gut besuchten Aufstellungsversammlungen mit großer Mehrheit gewählt. Herzliche Glückwünsche an Pamela und Thomas!

   Mehr »