Kehraus zu Silvester

02.01.24 –

Aschaffenburg hält zusammen! Wir haben unsere Stadt auch am letzten Tag des Jahres nicht den Rechtspopulisten und Rechtsradikalen überlassen, die für den 31. Dezember eine „Großdemo“ angekündigt hatten. Mit gut 700 Menschen – und damit deutlich mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmern als bei den Demokratiefeinden der Gruppierung „Rhein-Main-steht-auf“ – setzten der Kommz-Freundeskreis für Kultur und unser überparteiliches Bündnis „Aschaffenburg ist bunt!“ auf dem Theaterplatz ein Zeichen für Demokratie, Toleranz, Weltoffenheit und eine wachsame Stadtgesellschaft.

Mit Feudel und Besen ging es dann beim fröhlich-bunten „Silvester-Kehraus gegen Rechts“ durch die Stadt, um Aschaffenburgs Straßen symbolisch vom hinterlassenen Schmutz der Demokratiefeinde zu beseitigen. Unser gemeinsames Ziel: Versuche, unsere vielfältige Gesellschaft zu spalten und mit Hilfe von Feindbildern Ängste zu bedienen, dürfen in Aschaffenburg keine Chance haben!

Kategorie

Aktuelles

Listenansicht   Zurück

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>